Wichtiger Hinweis

Wir sind in unseren gewohnten Sprechzeiten für Sie da. Bitte beachten Sie jedoch die Hinweise auf dieser Seite: Unsere Corona-Maßnahmen

Krebsvorsorge


Regelmäßige Krebsvorsorge ist wichtig. Bei einer frühen Feststellung einer Krebserkrankung bestehen sehr gute Heilungschancen, weshalb in Ihrem eigenen Interesse eine regelmäßige Krebsvorsorgeuntersuchung durchgeführt werden sollte. Die folgenden Leistungen haben die Gesetzlichen Krankenkassen für die Früherkennung festgelegt.

Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen:

Ab dem 20. Lebensjahr

Erhebung der Vorgeschichte, Spiegeleinstellung des Muttermundes, Abstrich vom Muttermund – ‚Pap-Test‘, Gynäkologische Tastuntersuchung, Beratung und weitere Abklärung

Ab dem 30. Lebensjahr

Abtasten der Brustdrüsen und der zugehörigen Lymphknoten

Ab dem 35. Lebensjahr

Zusätzliche Durchführung eines HPV Testes

Ab dem 45. Lebensjahr

Untersuchung des Enddarmes

Ab dem 50. Lebensjahr

Test auf Blut im Stuhl – bis zum 55. Jahr jährlich, danach nur alle 2 Jahre.

Darüber hinaus bieten wir selbstverständlich im Rahmen der eigen­verantwortlichen Gesundheits­vorsorge zu empfehlende zusätzliche Untersuchungen an!